Kennenlerntage

Die Kennenlerntage sind das erste Seminar, das man bei illwerke vkw als Lehrling mitmacht. Trotz Corona hat sich die Firma dieses Jahr wieder etwas ganz Besonderes für uns einfallen lassen. Ein Termin, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

Aufgrund von Corona konnten die Kennenlerntage nicht wie gewohnt stattfinden. Wir mussten uns aufteilen und je Standort in Bregenz und Vandans einen Kennenlerntag veranstalten. Aber nicht nur das war dieses Jahr anders. Das Besondere war auch, dass der Kennenlerntag von einem Lehrlingsteam organisiert wurde. Sowohl in Bregenz als auch in Vandans überlegten sich Lehrlinge

 

  • was man den Neuankömmlingen zeigen sollte
  • was als Lehrling wichtig ist zu wissen
  • wie der Tag verlaufen sollte und
  • welche Teamspiele nicht nur der Unterhaltung dienen, sondern auch über unser Unternehmen Auskunft gibt und natürlich auch hilft uns gegenseitig besser kennen zu lernen

Ablauf

Der Vormittag verlief in Bregenz und Vandans sehr ähnlich. Der Tag begann mit einem bewegenden Impulsvortrag von Richard, unserem Ausbildungsleiter. Er sprach über die Möglichkeiten, die uns eine Lehre bei illwerke vkw bietet, seine Aufgabe und die Aufgaben unserer Ausbilder. Ganz besonders gefiel mir die Aussage, dass im Gegensatz zur Schule der Sinn der Lehrausbildung bei illwerke vkw darin besteht, die gut ausgebildeten Facharbeiter nach ihrem Lehrabschluss im Unternehmen zu halten und weitere Karriereschritte gemeinsam zu setzen. Auch die Vielfalt an Möglichkeiten, die die Lehre bietet hat mich sehr beeindruckt.

 

Dann ging es weiter mit einer virtuellen Schnitzeljagt durchs Unternehmen. Mittels Action Bound wurden wir durch die verschiedenen Abteilungen im Unternehmen geführt und mussten Aufgaben erledigen. Die Fragen und Aufgaben wurden ebenfalls vom Lehrlingsteam vorbereitet. Der Aufgabenparkour wurde so gelegt, dass man mit möglichst vielen Personen aus den verschiedensten Abteilungen in Kontakt kam. Nach der Preisverteilung unterschieden sich dann die Tage in Bregenz und Vandans.

In Bregenz ließ man es sich nicht entgehen, bei diesem unglaublichen Wetter, noch einen Blick von oben auf das Betriebsgebiet zu erhaschen. Vom Gebhardsberg aus, wurde das gesamte Areal von illwerke vkw bestaunt. Im Anschluss ging es dann zum Grillen an den Bodensee. Simon und Robin, zwei Elektrotechnik-Lehrlinge, halfen beim Grillen und moderierten die Kennenlern- und Teamspiele am Nachmittag.

In Vandans ging’s nach der Schnitzeljagt direkt zum Grillen auf die Latschau. Beim Waldseilpark von Golm Silvretta Lünersee Tourismus wurde gegrillt, im Anschluss gings dann mit dem Flying Fox über das Staubecken Latschau, ehe man sich eine Fahrt mit dem Alpin-Coster gönnte.

Zum Abschluss spielten wir ein Kegelturnier auf der eigenen Sportkegelbahn von illwerke vkw. Kennenlern- und Teamspiele wurden immer wieder zwischen die Aktivitäten gestreut.

Ein herzliches Dankeschön an das Organisationsteam der Lehrlinge für diesen toll organisierten, abwechslungsreichen und traumhaften Kennenlerntag.

Unsere
Ausbildungs-
Standorte

Bregenz

        Weidachstraße 6 bzw. 10

Vandans

       Anton-Ammann-Straße 12